Schrobenhausen

4. Oktober 2020

 

Sechs Horizonte

 

Hinter dem Titel stehen sechs Frauen, sechs Künstlerinnen aus verschiedenen Teilen Deutschlands. Sie alle hatten vor zwei Jahren an der Akademie Faber-Castell in Stein bei Nürnberg die Meisterklasse unter der Leitung von Markus Kronberger absolviert und bereits einige Male zusammen ausgestellt. Nun haben sie sich erneut zusammengefunden, um ihrer neuesten Arbeiten in Schrobenhausen zu zeigen.

 

Künstler: Silvia Hahn, Dagmar Laffert, Christa Mesch, Angelica Nothas, Elisabeth Stromer, Steffi-Babett Wartenberg

Ort: Städtische Galerie im Pflegschloss, Am Hofgraben 3, 86529 Schrobenhausen

Öffnungszeiten: Eröffnung: Samstag, 3. Oktober 2020, 11 Uhr, danach Mittwoch, Samstag, Sonntag: 14-16 Uhr; für Gruppen auch auf Anfrage,

Eintritt: 2 Euro

4. November 2020

 

Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin

 

Der Schweizer Autor Thomas Meyer stellt im Rahmen von SOB LIEST sein Buch "Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin" vor. Mit diesem Buch führt Meyer die Erzählung um seinen Helden Motti Wolkenbruch fort, den viele Leser schon aus dem bereits erfolgreich verfilmten Roman "Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse" kennen, der wochenlang auf der Schweizer Bestseller-Liste zu finden war. Meyer berichtet hier von Motti Wolkenbruch, ein junger Jude, der stets angepasst gelebt hat und auf seine Mutter hörte, bis er auf eine Nichtjüdin, eine Schickse, traf und sich in diese verliebte. Was folgt, ist höchst amüsant, etwas schräg und voll bitterbösem Humor - Wolkenbruch und die erfolglose jüdische Weltverschwörung, Nazis, deren Hasstiraden vor Grammatikfehlern nur so strotzen und die stets übermächtige, allgegenwärtige Mama

 

Künstler: Thomas Meyer

Ort: Blauer Saal in der VHS Schrobenhausen, Lenbachstraße 22, 86529 Schrobenhausen

Öffnungszeiten: 20 - 22 Uhr

Eintritt: 10 Euro / ermäßigt  8 Euro

Zur Homepage der Stadt: www.schrobenhausen.de

 

 

 

Hinweis

Die Kunstorte erreichen Sie

schnell und einfach auch mit

der Bayerischen Regiobahn.