Friedberg

Poetry-Slam Workshop 


10. Oktober (Mittwoch), 14.30 Uhr
Wittelsbacher Schloss Friedberg


In diesem kostenlosen Poetry-Slam Workshop, mit der mehrfach ausgezeichneten Pauline Füg aus Würzburg (Foto: Pierre Jarawan), kann jeder lernen, wie man von der ersten Textidee bis hin zur ausgefeilten Performance gelangt (mit öffentlichem Auftritt um 19.30 Uhr!). Anmeldung unter Telefon: (0821) 6002-612, corinna.kloevekorn@friedberg.de

Eine Hand voll Ton    


20. Oktober (Samstag), 10 bis 14 Uhr,
Salon auf Zeit, Renata Baumgärtner (Kunst- Gestalt-Therapeutin)

Herrgottruhstraße 1, Gebühr 10 Euro

 

Zu meditativen Klängen gestalten wir den Ton in unseren Händen. Ein spontanes Erlebnis mit Überraschungen. Die schmiegsame Formlosigkeit des Tons fordert uns geradezu heraus, regt uns an ihn zu formen. Die Lust mit Ton zu Gestalten macht vor Niemandem halt und zieht Jung und Alt in seinen Bann. Allein durch die Berührung können wir heilsam Wirkendes auslösen. Wir sammeln uns, kommen zur Ruhe, finden Konzentration, bauen Aggressionen ab. Auf diese Weise unterstützen wir unser seelisches Gleichgewicht.

 

Vorab findet ein kleiner einleitender Vortrag zum Thema „Kulturprägender Ton“ statt, der auf das Erlebnis mit dem Material Ton einstimmt.

 

Das spontan entstandene Werk wird im Anschluss getrocknet und gebrannt und darf mit nachhause genommen werden.

 

Anmeldung unter Telefon: (0821) 6002-612

oder per Mail an corinna.kloevekorn@friedberg.de

Foto: Andreas Schmidt, Friedberger Allgemeine vom 13. Oktober 2007

Hinweis

Die Kunstorte erreichen Sie

schnell und einfach auch mit

der Bayerischen Regiobahn.